Die SPD in Wolfsburgs Stadtmitte

Elke Zitzke

Elke Zitzke

Liebe Besucherinnen und Besucher,
herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten des SPD-Ortsvereins Wolfsburg Stadtmitte.

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte wählte einen neuen Vorstand – Wohnen, Leben, Einkaufen in der Stadtmitte wird der Schwerpunkt der nächsten Jahre. Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Stadtmitte wählten die Mitglieder im Januar 2015 einen neuen Vorstand. Vorsitzende bleibt Elke Zitzke, die zudem Vorsitzende der Wolfsburger Tafel ist. Stellvertretende Vorsitzende sind die Ratsfrau Antina Schulze und der IG Metall-Bevollmächtigte Hartwig Erb. Weitere Mitglieder des Vorstands sind der Ortsbürgermeister Detlef Conradt, zuständig für die Kasse des Ortsvereins, Benita und Steffen Kirsch für die Dokumentation und Pressearbeit . Beisitzender ist Hans-Jürgen Claasen.

„Wir werden uns mit den Themen rund ums Wohnen, Leben und Einkaufen in der Stadtmitte beschäftigen. Dabei geht es  uns beispielsweise um den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, die Unterbringung der zu erwartenden AsylbewerberInnen, die Parkraumknappheit und vieles mehr“, sprüht Zitzke vor Ideen für Themen mit Blick auf die kommenden Jahre.

Mitten im Herzen einer innovativen und fortschrittlichen Stadt möchten wir für die Bürgerinnen und Bürger da sein. Dabei liegt mir der Dialog besonders am Herzen. Wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten möchten die Anliegen, Sorgen und Wünsche der Menschen kennen und dabei helfen, den rasanten Wandel unserer dynamischen Stadt so zu gestalten, dass ein sozial gerechtes und faires Miteinander im Mittelpunkt steht. Gerne möchten wir mit unseren Mitgliedern und interessierten Personen diskutieren und sie für unsere Arbeit begeistern. Daher freue ich mich, wenn wir ins Gespräch kommen.


Ich wünsche viel Spaß beim Besuch unseres Internetauftritts.


Herzliche Grüße
Elke Zitzke
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte

 

 
Spd Vorstand 2 2015

+++ Antina Schulze +++ Hartwig Erb +++ Elke Zitzke +++

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

SPD-Stadtmitte gedenkt berühmter Rede von Otto Wels „Solidarität statt Angst“

Wie jedes Jahr am 23. März, dem Tag der berühmten Reichstagsdebatte, ehrte der SPD-Ortsverein Stadtmitte Otto Wels und seine berühmte Rede gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis. Die Festveranstaltung fand auf dem Otto-Wels-Platz statt. Rednerin waren die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte Elke Zitzke. mehr...

 
Kandidaten2016
 

SPD Wolfsburg wählt die Kandidaten zur Kommunalwahl am 11.09.2016

Die SPD Wolfsburg hat am Samstag, den 12.03.2016 die Stadtratslisten der 5 Wolfsburger Wahlbereiche für die diesjährige Kommunalwahl gewählt. Für den Ortsverein Stadtmitte sind der Ortsbürgermeister Detlef Conradt, der erste Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg Hartwig Erb und die bisherige Bürgervertreterin im Kulturausschuss Iris Schubert auf den ersten Plätzen vertreten. mehr...

 
 

Mitgliederoffene Sitzungen des Vorstandes

Termine mitgliederoffene Vorstandssitzungen
die Sitzungen finden um 18:30 Uhr in den Räumen der Wolfsburger Tafel, Kleiststr. 35 statt
25.02.2015 Mittwoch
25.03.2015 Mittwoch
29.04.2015 Mittwoch
27.05.2015 Mittwoch
23.06.2015 Dienstag
21.07.2015 Dienstag
Sommerferien
22.09.2015 Dienstag
20.10.2015 Dienstag
24.11.2015 Dienstag
17.12.2015 Donnerstag (anschließend Weihnachtsfeier) Föhrenkrug
mehr...

 
Putzaktion am Otto-Wels-Platz
 

Putzaktion am Otto-Wels-Platz

SPDler im Einsatz auf dem Otto-Wels-Platz
Ausgerüstet mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken befreiten die Sozialdemokraten des Ortsvereins Stadtmitte den Otto-Wels-Platz und die nähere Umgebung am vergangenen Samstag von Müll.
Der Platz befindet sich seit 1992 in der Patenschaft des Ortsvereins. Jedes Jahr am 23. März treffen sich die Sozialdemokraten zum Gedenken an Otto Wels und seine mutige Rede im Reichstag 1933 gegen das Ermächtigungsgesetz der Nationalsozialisten. „Wir werden vor de mehr...

 
Otto Wels
 

Gedenkfeier für Otto Wels

Der SPD Ortsverein Stadtmitte veranstaltet zum Gedenken an Otto Wels eine Gedenkveranstaltung auf dem Otto-Wels-Platz. Beginn dieser Veranstaltung ist um 15 Uhr.
Nach den Gedenkworten gehen wir gemeinsam in den Föhrenkrug wo bei Kaffee und Kuchen unsere Mitgliederversammlung statt finden soll. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...