Die SPD in Wolfsburgs Stadtmitte

Elke Zitzke

Elke Zitzke

Liebe Besucherinnen und Besucher,
herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten des SPD-Ortsvereins Wolfsburg Stadtmitte.

Der SPD-Ortsverein Stadtmitte wählte einen neuen Vorstand – Wohnen, Leben, Einkaufen in der Stadtmitte wird der Schwerpunkt der nächsten Jahre. Bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Stadtmitte wählten die Mitglieder im Januar 2015 einen neuen Vorstand. Vorsitzende bleibt Elke Zitzke, die zudem Vorsitzende der Wolfsburger Tafel ist. Stellvertretende Vorsitzende sind die Ratsfrau Antina Schulze und der IG Metall-Bevollmächtigte Hartwig Erb. Weitere Mitglieder des Vorstands sind der Ortsbürgermeister Detlef Conradt, zuständig für die Kasse des Ortsvereins, Benita und Steffen Kirsch für die Dokumentation und Pressearbeit . Beisitzender ist Hans-Jürgen Claasen.

„Wir werden uns mit den Themen rund ums Wohnen, Leben und Einkaufen in der Stadtmitte beschäftigen. Dabei geht es  uns beispielsweise um den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, die Unterbringung der zu erwartenden AsylbewerberInnen, die Parkraumknappheit und vieles mehr“, sprüht Zitzke vor Ideen für Themen mit Blick auf die kommenden Jahre.

Mitten im Herzen einer innovativen und fortschrittlichen Stadt möchten wir für die Bürgerinnen und Bürger da sein. Dabei liegt mir der Dialog besonders am Herzen. Wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten möchten die Anliegen, Sorgen und Wünsche der Menschen kennen und dabei helfen, den rasanten Wandel unserer dynamischen Stadt so zu gestalten, dass ein sozial gerechtes und faires Miteinander im Mittelpunkt steht. Gerne möchten wir mit unseren Mitgliedern und interessierten Personen diskutieren und sie für unsere Arbeit begeistern. Daher freue ich mich, wenn wir ins Gespräch kommen.


Ich wünsche viel Spaß beim Besuch unseres Internetauftritts.


Herzliche Grüße
Elke Zitzke
Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte

 

 
Vorstand

Unser Vorstand: Elke Zitze +++++ Hartwig Erb +++++ Antina Schulze

Thema des Tages

Neue Kultursäulen in Wolfsburg - Plakatierung erleichtern

Plakatieren leicht gemacht – das möchte Iris Schubert erreichen. Die neu ge-wählte SPD-Ratsfrau freut sich, dass seit Kurzem im Stadtgebiet endlich die lange geforderten Kultursäulen aufgestellt wurden. Diese Säulen sollen von den freien Kultureinrichtungen für ihre Werbung kostenlos genutzt werden. „Leider lässt die Nutzung der Säulen noch zu wün-schen übrig, es sind kaum Plakate vorhanden“, bedauert Schubert. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Wolfsburg hat gewählt!

Wolfsburg hat gewählt! Und es wird nicht einfach für die künftgen Fraktionen in den Ortsräten und im Stadtrat, denn auch in Wolfsburg hat die AfD Einzug in das Parlament gefunden - im Rat der Stadt Wolfsburg mit künftig 5 Sitzen. Wir wollen Ihnen hier zeigen, wer aus unserem Ortsverein künftig mit einem Mandat vertreten sein wird: mehr...

 
 

SPD-Stadtmitte gedenkt berühmter Rede von Otto Wels „Solidarität statt Angst“

Wie jedes Jahr am 23. März, dem Tag der berühmten Reichstagsdebatte, ehrte der SPD-Ortsverein Stadtmitte Otto Wels und seine berühmte Rede gegen das Ermächtigungsgesetz der Nazis. Die Festveranstaltung fand auf dem Otto-Wels-Platz statt. Rednerin waren die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte Elke Zitzke. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...